Jagdreisen Moldehn
Jagdreisen Moldehn
Zum Wintersberg 27 / 29646 Bispingen
Telefon +49 (0) 5194 9822860
Telefax +49 (0) 5194 9822862
info@jagdreisen-moldehn.de
www.jagdreisen-moldehn.de
Jagdreisen

Serbien / Vojvodina: Bockjagd 2011

Beschreibung

Die Vojvodina ist die nördlichste Provinz Serbiens mit einer Fläche von 21.506 km² und 2,03 Millionen Ein-wohnern. Das Gebiet grenzt im Norden an Ungarn, im Osten an Rumänien, im Westen an Kroatien, im Süd-westen (entlang der Save) an Bosnien und Herzegowina. Die Hauptstadt ist Novi Sad. Die Vojvodina liegt in der Batschka, im Westteil des Banats und in Sirmien; sie wird von Theiß, Donau und Save durchflossen. Es ist eine fruchtbare und ertragreiche Agrarlandschaft (Kornkammer Serbiens). Angebaut werden vor allem Mais, Weizen, Sonnenblumen und Zuckerrüben. Die Reviere Kikinda, Knezevac, Kanjiza, Subotica, Sombor, Odzaci, Backa Palanka, Zrenjanin, Becej und Senta liegen in der Nähe der ungarischen Grenze. Seit der Wiedereröffnung im Jahre 1993 sind hier durchweg hervorragende Bockjagden mit besten Jagderfolgen organisiert worden. Die Böcke werden meist mit dem Pferdewagen, dem Traktor und/ oder mit Geländewagen bejagt, da es sich um Reviere in der Größenordnung von 15.000 bis 20.000 Hektar handelt. Die Vojvodina ist für jene Jagdgäste prädestiniert, die vor allem starke Böcke zu relativ günstigen Preisen suchen und die auf die Unterkünfte keinen so großen Wert legen, da diese eher einfach sind. Die Durchschnittsböcke liegen bei 300 bis 400 Gramm, wobei gute Chancen bestehen, Böcke mit über 500 Gramm Gehörngewicht erlegen zu können.

zurück