Jagdreisen Moldehn
Jagdreisen Moldehn
Zum Wintersberg 27 / 29646 Bispingen
Telefon +49 (0) 5194 9822860
Telefax +49 (0) 5194 9822862
info@jagdreisen-moldehn.de
www.jagdreisen-moldehn.de
Jagdreisen

Rumänien: Gamsjagd 2011

Beschreibung

Jagd: Das Gamswild der Karpaten ist unter Jägern ein Begriff. Hier wachsen weltweit die besten Trophäen. Gejagt wird hauptsächlich auf der Pirsch. Meist geht es mit dem Geländewagen bis zur Talstation, aber dann heißt, es auf einen oft mehrstündigen Aufstieg bis zu den einfachen Jagdhütten einzustellen. Alle Lebensmittel müssen mitgenommen werden, aber meist werden dafür – wie in früheren Zeiten – Esel benutzt. Dennoch ist eine gute Kondition von Vorteil. Morgens nach einem einfachen Frühstück steigt man noch bei Dunkelheit mit seinem Führer in den Berg, denn im Morgengrauen will man oben sein und nach den ziehenden Rudeln Ausschau zu halten. Ist ein schussbares Stück ausgemacht, wird das Wild angegangen. Wie überall bei der Bergjagd muss man sich auf Schüssen bis 200 Meter, manchmal sogar mehr, einstellen. Es wird nur auf reife Böcke gejagt. Die meisten Gamsen erreichen um die 100 CIC-Punkte, aber auch Trophäen mit 110 Punkten oder sogar noch darüber sind möglich. Den Weltrekord hält bis heute eine Geiß mit über 140 CIC-Punkten. Die beste Jagdzeit ist die Jagd zur Brunft von Mitte bis Ende Oktober.

zurück