Jagdreisen Moldehn
Jagdreisen Moldehn
Zum Wintersberg 27 / 29646 Bispingen
Telefon +49 (0) 5194 9822860
Telefax +49 (0) 5194 9822862
info@jagdreisen-moldehn.de
www.jagdreisen-moldehn.de
Jagdreisen

Spanien: getriebene Rothühner 2011

Beschreibung

Das Jagdgebiet liegt in der Salamanca-Provinz, etwa zwei bis drei Autostunden von Madrid entfernt. Die Familie Fabrés hat bereits seit 25 Jahren Jagdrechte in den Hauptjagdgebieten dieser Region sowie in einigen Naturschutzgebieten, für die sie die Jagderlaubnis vom „Spanish Game Departement“ haben. Die Familie Fabrés verfügt zudem über 2.000 Hektar Privatland, wo sich auch die Lodge befindet. Dass auch der spanische König hier jagt, spricht für die Qualität dieses Jagdangebotes.

Die spanische "Rothuhn" ist ein schöner, gut proportionierter Vogel und stellt eine Herausforderung für jeden Flugwildschützen dar. Die Geschwindigkeit und die Höhe der Rothühner hängt von den Windverhältnissen und dem Gelände. Sie variieren ihre Flugmuster viel mehr als das schottische Moorhuhn, und nur versierte Flintenschützen kommen hier auf ihre Kosten.

Traditionell werden die Vögel getrieben. Vor dem ersten Treiben werden die Standplätze ausgelost. Danach "rotieren" die Schützen. Nach jedem Treiben werden die Vögel von den Jagdhelfern eingesammelt, und die Schützen gehen zu den Jagdwagen, wo sie einen kühlen Drink bekommen. Zwischen dem 2. und 3. Treiben wird ein ausgezeichneter Lunch serviert. Am Ende des Jagdtages wird dann die Strecke gelegt.

zurück